Online Meetup

Datum

27. mai 2021

Ort

virtuell

Chapter

Letzten Donnerstag organisierte das Chapter Oberwallis des Digital Impact Network einen Event, welcher zwei dynamische Jungunternehmen aus dem Oberwallis vorstellte.


Zunächst stellte Kevin Fux den Verein und das Jahresprogramm vor, welches den Unternehmen im Oberwallis unterhaltsame und lehrreiche Momente im 2021 bescheren soll. Anschliessend übernahm Andy Abgottspon von Hazu. Er zeigte auf, wie ihn seinen Weg vom Silicon Valley zum Silicon Valais geführt hat. Die Kunden von Hazu sollen ihre PainPoints so gut als möglich gelöst bekommen und nicht in das Korsett eines Produktes gedrängt werden. Dafür steht Hazu und es kann auch in ganz unterschiedlichen Settings (Gemeinden, Regionen, Schulen etc.) verwendet werden. Weiter erzählte uns Marco Zumoberhaus vom AB3 Collective Creative vom Marketing im 21. Jahrhundert. Der Kampf um die Aufmerksamkeit wird zunehmend härter und dabei lohnt es sich, seine Kunden genau zu kennen.


Zusammenfassend zeigten die Beispielen der jungen Unternehmer deutlich auf, dass viele Lösungen zusammen mit den Kunden erarbeitet werden. Das Servieren eines Produkts als Lösung für alles wird immer schwieriger, insbesondere in einem Umfeld, wo sich die Unternehmen immer weiter spezialisieren. Die Offenheit für Kollaborationen in solchen Ökosystemen kann ein Erfolgsrezept für unternehmerische Tätigkeit in den kommenden Jahren sein.

Hier können Sie das ganze Online Meetup nachschauen – viel Spass!