Reise nach Shenzhen

Datum

13. November 2019

Zeit

Ort

Shenzhen Convention & Exhibition Center

Dauer

Chapter

allgemein

Mit über 12.5 Millionen Einwohnern ist die südchinesische Metropole Shenzhen nach Shanghai und Peking die drittgrösste Stadt Chinas. Auch genannt als das „chinesische Silicon Valley“ liegt in der High Tech Grossstadt der Hauptsitz von Smartphone-Hersteller Huawei, des Internet-Konzerns Tencent oder dem Drohnenhersteller DJI. Aber auch viele kleine High Tech Firmen im Umfeld von künstlicher Intelligenz und Sensoren-Technologien sind in Shenzhen angesiedelt. Sichtbar werden die neusten Innovationen und Technologien insbesondere während der China Hi-Tech Fair, einer internationalen Fachmesse für Elektronik und Elektrotechnik, die vom 13. bis 17. November 2019 im Shenzhen Convention & Exhibition Center stattfindet. Ziel der Reise nach Shenzhen Der Verein Digital Impact Network bietet im November 2019 zusammen mit der Standortförderung des Kantons Bern für seine Mitglieder erstmals eine Reise nach Shenzhen an. Dabei soll die fortschreitende Digitalisierung durch den Besuch der Hi-Tech Fair sowie durch persönliches Kennenlernen von chinesischen Technologie-Unternehmen erlebbar werden. Daneben gibt es die Möglichkeit von Sightseeing der faszinierenden Metropole und Ausflüge in das chinesische Landesinnere. Klicken Sie sich hier durch die Bildergalerie der Reise nach Shenzhen 2018 Reise-Varianten Die Reise wird in drei Varianten angeboten. Einerseits eine ganze Woche, um sowohl die China Hi-Tech Fair als auch Firmen besuchen zu können sowie einen Ausflug in das Landesinnere zu unternehmen. Andererseits eine halbe Woche um entweder die China Hi-Tech Fair oder die Firmenbesuche sowie Ausflüge vornehmen zu können.
Variante 1: Ganze Woche -> Mittwoch, 13. bis Mittwoch, 20. November 2019 (China Hi-Tech Fair, Firmenbesuche sowie Ausflüge)
  • Mittwochmorgen Anreise Zürich, Abflug am Mittag nach Shenzhen, Ankunft Donnerstagmorgen
  • Donnerstag Messe-Besuch
  • Freitag Termine an der Messe: Vorträge besuchen und geben, Matchmaking
  • Samstag Sightseeing Shenzhen und Electronic Market
  • Sonntag frei: bspw. Ausflug aufs Land
  • Montag Meetings mit chinesischen Firmen: a) ICT-Sektor oder b) Medtech/Life Science
  • Dienstag Ausflug zu einer Produktionsstätte, in der Nacht Heimflug nach Zürich
  • Mittwochmorgen früh Ankunft in Zürich, ca. 10 Uhr in Bern
Variante 2: erste halbe Woche -> Mittwoch, 13. bis Sonntag, 17. November 2019 (China Hi-Tech Fair)
  • Mittwochmorgen Anreise Zürich, Abflug am Mittag nach Shenzhen, Ankunft Donnerstagmorgen
  • Donnerstag Messe-Besuch
  • Freitag Termine an der Messe: Vorträge besuchen und geben, Matchmaking
  • Samstag Sightseeing Shenzhen und Electronic Market (Shopping), in der Nacht Heimflug nach Zürich
  • Sonntagmorgen früh Ankunft in Zürich, ca. 10 Uhr in Bern
Variante 3: zweite halbe Woche -> Sonntag, 17. bis Mittwoch, 20. November 2019 (Firmenbesuche sowie Ausflüge)
  • Sonntagmorgen Anreise Zürich, Abflug am Mittag nach Shenzhen, Ankunft Montagmorgen
  • Montag Meeting mit chinesischen Firmen: a.) ICT-Sektor, b.) Medtech/Life Science
  • Dienstag Ausflug zu einer Produktionsstätte, in der Nacht Heimflug nach Zürich
  • Mittwochmorgen früh Ankunft in Zürich, ca. 10 Uhr in Bern
Für Unternehmen, die eine Präsenz am Gemeinschaftsstand der Standortförderung des Kantons Bern während der gesamten Messezeit wünschen, können individuelle Arrangements getroffen werden. Dafür bedarf es einer individuellen Planung und Anpassung des Reise-Plans. Interessenten melden sich dafür direkt bei Vassiliki Riesen von der Standortförderung Kanton Bern: vassiliki.riesen@berninvest.be.ch

Kosten und weitere Konditionen

Die Standortförderung finanziert die Organisation vor Ort. Die persönliche Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden durch die Teilnehmenden individuell übernommen. Es ist von den folgenden Gesamtkosten auszugehen:
  • Variante 1: ca. CHF 2’500 inkl. Flug, Hotel, Essen, Tickets und lokale Transporte
  • Variante 2 und 3: ca. CHF 2’000 inkl. Flug, Hotel, Essen, Tickets und lokale Transporte
Es können sich nur Mitglieder des Digital Impact Network anmelden. Für die Anmeldung muss eine Anzahlung von CHF 500 bis am 3. Juni 2019 an den Verein Digital Impact Network geleistet werden. Diese Anzahlung wird für die Deckung der Vereinsaufwände sowie weitere Gesamtkosten für die Reise verwendet. Flug und Hotel werden über den Verein koordiniert, jedoch individuell gebucht. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf ca. 20 Personen begrenzt – first come, first served. Die Durchführung der Reise wird per 15. Juni 2019 bestätigt. Falls die Reise aus irgendwelchen Gründen nicht durchgeführt werden kann, wird die Anzahlung vollumfänglich zurückerstattet. Wird die Anmeldung nach dem 15. Juni 2019 zurückgezogen, verfällt die Anzahlung und verbleibt beim Digital Impact Network für dessen Aufwände. Hier anmelden
Auskunft
Weitere Informationen über die Reise nach Shenzhen erteilt Dr. Matthias Stürmer, Präsident des Digital Impact Network: matthias.stuermer@digitalimpact.ch, 076 368 81 65