Von der Idee zum MVP

MVP Markt-Fit

Ein Gastbeitrag von Nothing.

Deine Liebsten finden deine Idee super. Trotzdem findest du keine Investoren. Deine Idee wird immer wieder abgelehnt, weil sie genau das ist: Eine Idee, die (noch) keine realen Nutzenden hat. Das heisst, du brauchst ein MVP.

MVPs und Markttauglichkeit

Unter einem MVP (Minimum Viable Product) versteht man “Die einfachste Version, die man kreieren kann und die einen Kundennutzen liefert” (Blog Interaction Design Foundation).

Die Erstellung eines MVP ermöglicht es, eine einfache Version deines Produktes mit echten Nutzenden zu testen und dieses dann basierend auf deren Feedback zu verfeinern. So wird dein Produkt marktbereit und die dringende Frage, die sich potenziellen Investoren stellen, beantwortet: “ErfĂŒllt dein Produkt ein echtes MarktbedĂŒrfnis?”

Der SchlĂŒssel zu einem erfolgreichen Produkt ist der Produkt-Markt-Fit. Um ein möglichst grosses Publikum zu erreichen, sollte dein Produkt so vielen Nutzenden wie möglich zugĂ€nglich gemacht werden. Wenn dein Produkt Menschen mit einer Behinderung nicht einschliesst, haben bereits 15 % der Nutzenden keinen Zugang. Ohne Inklusion kann also keine Aussage ĂŒber die ideale Marktanpassung gemacht werden.

Sobald deine Idee mit echten Nutzenden getestet wurde, kannst du Investoren die Markttauglichkeit deines Produkts beweisen; dann steht auch der Finanzierung nichts mehr im Wege. Finanzielle Förderung zu erhalten, ist besonders fĂŒr kleinere Unternehmen schwierig, da die Investoren in der Schweizer Finanzlandschaft eher zurĂŒckhaltend sind und lieber in die Förderung bewĂ€hrter Produkte investieren – was es fĂŒr neue Akteur:innen besonders schwer macht, mit etablierten Unternehmen mitzumischen.

Gemeinsam ein MVP erstellen

Nothing wurde vor ĂŒber 20 Jahren gegrĂŒndet, ist gut vernetzt und mit der Funding-Szene in der Schweiz vertraut. Genau das Richtige also, wenn man bei Investoren anklopfen will. Mit unserer langjĂ€hrigen Erfahrung in der Vermarktung von Produktideen decken wir alle Schritte von der Strategieentwicklung bis zur Marktreife des Produkts ab.

Grafik mit den Phasen vom Kick-Off bis MVP Launch.
Der Weg zum MVP ist recht einfach: Zu Beginn definieren wir eine GeschÀftshypothese, identifizieren die Hauptfunktionen des MVP, lernen deine Zielgruppen kennen und nutzen Netzwerke von Partnern, um das Produkt auf den Markt zu bringen. Aber was heisst das denn nun genau?
  • Definition einer GeschĂ€ftshypothese: Gemeinsam definieren wir deine GeschĂ€ftsstrategie und ĂŒberlegen, wie wir den grössten Nutzen fĂŒr deine Kund:innen und dein Unternehmen schaffen können. Wir wollen, dass jedes Produkt einfach, menschlich und inklusiv ist. Mit unserer Beratung verzichtest du auf ausgefallene, aber nicht barrierefreie Features, und investierst stattdessen deine finanziellen Ressourcen in die wesentlichen Teile deines MVPs.
  • Zielgruppe kennen: Dein Produkt kann nur erfolgreich sein, wenn es auch tatsĂ€chlich genutzt wird. Wir fĂŒhren User Research in allen Schritten durch: Deine anfĂ€ngliche Idee testen wir so mit einem ersten funktionalen Prototyp. Mit User Research wird es möglich, Probleme im visuellen und Service-Design schnell zu identifizieren und anzupassen, um die BedĂŒrfnisse der Nutzenden ideal zu erfĂŒllen. Mit jeder Iteration deines Prototyps auf dem Weg zum MVP werden wir weitere User-Tests durchfĂŒhren.
  • Identifizieren der wichtigsten MVP-Funktionen: Mit unserer Expertise in visuellem Design, Web Entwicklung, Interaktionsdesign, Benutzerfreundlichkeit und InklusivitĂ€t schaffen wir ein Produkt, das sowohl Form als auch Funktion vereint. Wir stellen zum Beispiel sicher, dass keine Infos in deinem Produkt aufgrund von zu niedrigem Farkontrast verloren gehen und dass alles so funktioniert, wie es sollte (zum Beispiel Tastaturnavigation oder Screen-Reader). Wir testen alle Funktionen, sobald sie entstehen – fĂŒr eine optimale Integration.
  • Implementierung: Wird von Anfang an mit hoher CodequalitĂ€t gearbeitet, können spĂ€ter Kosten gespart werden, da der Code leichter zu unterhalten ist. Der Wartungsaufwand wird weniger, da das HinzufĂŒgen neuer Funktionen zum Produkt «copy + paste» bestehender Elemente beinhaltet und zugleich User Testings vereinfacht. Unsere Entwickler:innen sind Experten der Barrierefreiheit und geben ihr Wissen gerne weiter: WĂ€hrend des Entwicklungsprozesses bringen wir dein Wissen auf den neuesten Stand, damit du unabhĂ€ngig von uns arbeiten kannst. Wenn du möchtest, unterstĂŒtzen wir mit regelmĂ€ssigem Support fĂŒr neue Funktionen und bei komplexeren Fragen zur Inklusion.
  • MarkteinfĂŒhrung: Inzwischen hat das MVP zahlreiche Testrunden durchlaufen und ist bereit fĂŒr die MarkteinfĂŒhrung. Wir helfen dir dabei, den richtigen Zeitpunkt fĂŒr die MarkteinfĂŒhrung festzulegen, die VertriebskanĂ€le zu bestimmen und dein MVP ĂŒber unser Netzwerk von Stakeholdern weiterzubringen. Sobald das Produkt auf den Markt gebracht ist, beraten wir bei wichtigen Produktentscheidungen, um ein optimales Wachstum zu erzielen, das ĂŒber den Gewinn hinausgeht und allen Nutzenden zugute kommt.


Da wir von Anfang an Barrierefreiheit priorisieren, wird das Endprodukt ein hohes Mass an Inklusion bieten, mit einer grösseren Marktreichweite und unvergleichlicher Innovation.

Beitrag teilen